Kartoffelspiralen herstellen

Kartoffelspiralen

Aus Kartoffeln lassen sich nicht nur Pommes machen. Aus Kartoffeln kann man noch so viel mehr machen. Neben Kroketten können aus der Kartoffel zum Beispiel wunderbare Spiralchips oder Pommeslocken werden.  Das geht allerdings nicht ohne das richtige Werkzeug, dem Spiralschneider.  Auch zur Ernährung mit mehr Gemüse zeigen wir hier, wie man mit einem Spiralschneider  die Zeit in der Küche zu Zubereitung verkürzen kann.  Mit einem Spiralschneider können Sie blitzschnell  Kartoffeln und andere Gemüse mit hoher Präzision spiralisieren und so ein gesundes Abendessen viel schneller auf den Tisch bringen.

Was ist eine Spiralschneider?

Spiralschneider sind  eine großartige Ergänzung ihres Arsenals an Küchenhelfern. Sie können Gemüse und Kartoffeln in dünne Fäden oder Spiralen scheiden und raspeln.  Viele Spiralschneider werden mit mehreren Klingen geliefert und sind daher vielseitiger einsetzbar. Neben Spiralen lassen sich so auch zum Beispiel Gemüsenudeln herstellen.  Mit diesem Küchenhelfer lassen sich “lockige Pommes” machen, aber auch dünnste Gemüsescheiben oder Kartoffelchips herstellen. Auch z.B. einen Krautsalat selber herzustellen wird mit dem richtigen Schneidewerkzeug kinderleicht.

 

Was ist beim Kauf eines Spiralschneiders zu beachten?

Da ein Spiralschneider häufig zum Einsatz kommt, ist die Reinigung ein wichtiges Kriterium. Weiterhin ist je nach Platz in Ihrer Küche der notwendige Stauraum ein zusätzlicher Punkt, den Sie beachten sollten.

Sicherheit:  Hat das Gerät einen festen Stand auf der Arbeitsplatte? Hat der Spiralschneider zum Beispiel Saugfüße? Sind die Griffe sicher und das Abrutschen beim spiralisieren kaum möglich? Denn eines ist klar, ein guter Spiralschneider funktioniert nur gut mit scharfen Klingen Apropos Klingen: Sind die Klingen spülmaschinenfest oder leicht zu reinigen? Sind sie aus Edelstahl? Dies ist für die Langlebigkeit der Schärfe sowie für die Rostbeständigkeit unerlässlich. Überlegen Sie unbedingt, wie viele verschiedene Klingen Sie tatsächlich benötigen oder wie häufig Sie diese verwenden werden. Es ist verbreitet, sich von Modellen mit mehr Klingen zum Kauf verführen zu lassen, aber sie verfügen häufig  nicht über andere wichtige Qualitätsmerkmale wie fester Stand oder Sicherheit. Da kann der größere Einsatzbereich im schlimmsten Falle sogar gefährlich sein.

Das Lesen eines ausführlichen Spiralschneider Test ist vor dem Kauf empfehlenswert.

Reinigungs- und Pflegetipps

Spiralschneider sollten auf jeden Fall spülmaschinengeeignet sein. Es ist aber durchaus verbreitet, dass es Probleme mit festsitzenden Gemüseresten zwischen den Messern gibt.  Um die Geräte hinsichtlich dieses Kriteriums zu beurteilen, helfen Kundenbewertungen und Kundenkommentare zum Einsatz in der Praxis. Hier ist beim Reinigen äußerste Vorsicht geboten, um sich nicht an den scharfen Kanten zu verletzen. Häufig reicht schon das Spülen im Spülbecken unter fließendem Wasser aus, um den Spiralschneider zu reinigen. Ein weiteres Problem ergibt sich manchmal aus der Verfärbung der Kunststoffteile beim Schneiden von Karotten oder anderem farbigem Gemüse. Leider können diese Verfärbungen nicht entfernt werden, stellen jedoch keine Verringerung der Leistungsfähigkeit dar.

 

Wo kann ich einen Spiralschneider kaufen?

Spiralschneider sind in gut sortierten Einzelhandelsgeschäften erhältlich. Allerdings ist es durchaus festzustellen, dass  die Auswahl an verschiedenen Modellen häufig nicht groß ist.  Im Online Handel sieht das oft  ganz anderes aus.  Die Auswahl ist hier oft groß und Sie können die relevanten Kundenbewertungen  anderer Käufer begutachten.

Fazit

Ein Spiralschneider ist ein Küchenhelfer, der Ihnen ganz neue Möglichkeiten in der Küche bringt. Plötzlich können Sie aus Gemüse und Kartoffeln ganz feine Formen herstellen. Sie werden damit bei Familie und Freunden durchaus Punkten, denn Kartoffelspiralen oder Gemüsenudeln sind ja nicht alltäglich. Wichtig ist beim Kauf eines Spiralschneiders auf die Sicherheit und Qualität der Klingen zu achten

Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API