Alternative zur Pommes – Kroketten und Kartoffelröschen

Kroketten in der Fritteuse
Kroketten sind eine leckere Alternative - © depositphotos.com @ estudiosaavedra

Die Alternative zur Pommes – Kroketten und Kartoffelröschen

Fans der frittierten Fritte werden einhellig bestätigen, dass der kulinarische Wert der Pommes Frittes vielfach nicht entsprechend gewürdigt wird. Grundsätzlich ist das umfangreiche Potenzial der Kartoffel zwar bekannt, doch es wird oftmals nicht angemessen gewertschätzt. Dabei kann die Knolle aus der Erde in Kombination mit einer guten Fritteuse unglaublich viel.

Besonders schmackhaft und eine gute Abwechslung zu Kartoffelprodukten aus ganzen Kartoffeln sind Kroketten und Kartoffelröschen. Hierbei wird mit einem Kartoffelbrei gearbeitet, der schließlich in die entsprechende Form gebracht wird, um schließlich frittiert zu werden.

In Frankreich wird diese Beilage auch als Herzoginkartoffel bezeichnet und wird in heißer Butter goldbraun gebraten. Die Varianten aus dem Supermarkt werden häufig vorzugsweise im Backofen zubereitet.

Selbst zubereiten

Doch eigentlich ist es nicht schwierig, leckere und krosse Kartoffelröschen selbst zuzubereiten.

Man braucht lediglich mehlig kochende Kartoffeln, Eigelb, Milch, Butter, Salz und Muskat. Ein Spritzbeutel mit entsprechender Tülle wird mit der abgekühlten Masse befüllt und im Nu lassen sich die eleganten Kartoffelspezialitäten selbst herstellen.

Tipp: Übrigens lassen sich Kroketten und Kartoffelröschen wunderbar mit anderem püriertem Gemüse kombinieren. Das ergibt nicht nur interessante Speisefarben, sondern auch ungeahnte Aromen.